RSS

(Buchvorstellung) Laini Taylor – Daughter of Smoke and Bone 1 Zwischen den Welten

30 Jun

 

Grundlegende Fakten:

Titel: Daughter of Smoke and Bone- Zwischen den Zeiten

Autor/in: Laini Taylor

Verlag:Fischer Fjb

Preis: 16,99 Euro

Seitenzahl: 491

ISBN: 978-3841421364

 

Inhalt:

„Es war einmal, da verliebten sich ein Engel und ein Teufel ineinander. Es ging nicht gut aus“

Karou ist 17 Jahre alt, wohnt in Prag und studiert Kunst.

Ungewöhnlich erscheinen an ihr nur ihr blaues Haar, ihre Tattoos und ihre Vorliebe, in der „Giftküche“ essen zu gehen. Doch da ist mehr. Nicht einmal ihre beste und einzige Freundin weiß darüber Bescheid.

Kaoru erlebte keine normale Kindheit. Sie lebt zwischen den Welten.

Ihre Zieh-Familie besteht aus ein paar Chimären, Wesen, deren Aussehen nicht einheitlich ist. Sie sind teilweise menschlich, teilweise tierisch.

Wär das alles nicht genug, erledigt Karou für ihren Zieh-Vater, den Wunschhändler Brimstone, Aufträge die darin bestehen, Zähne aller Art zu erwerben, nicht immer auf legalem Wege.

Belohnt wird sie mit Wünschen.

Verknüpft sind die beiden Welten durch Portale. Brimstones Laden ist wie ein Drehkreuz und durch seine Tür kann man so gut wie überall auf der Welt hin.

Karou weiß, obwohl sie dort aufgewachsen ist, allerdings nicht viel über die Geschäfte. Sie weiß nicht einmal, wofür die Zähne gebraucht werden, geschweige denn wo sie selbst herkommt oder wer sie ist, aber sie fühlt eine große Leere in sich.

Eines Tages tauchen Wesen auf und markieren alle Portale auf der Welt mit einem schwarzen Handabdruck, und von einem dieser Wesen wird Karou angegriffen und sie stellt mit Entsetzen fest, dass es einer der Seraphim ist.

Ein Engel.

 

Meine Meinung:

Mir gefiel das Buch wirklich sehr gut.

Wenn man den Schutzumschlag abmacht, wird man direkt überrascht. Das Cover, was mir eher mäßig gefiel, da es aussieht wie das jedes zweiten Fantasy Romans, wurde nochmal aufgegriffen. Diesmal allerdings als Zeichnung, was erstens wunderschön aussieht und zweitens einfach perfekt zu der Geschichte passt, da Karou eine begnadete Künstlerin ist.

Die Geschichte ist wirklich sehr erfrischend und neu, ich habe bisher nichts Vergleichbares gelesen. Die Kombination Chimäre –Engel und die Verknüpfung einer fantastischen mit der realen Welt fand ich sehr abwechslungsreich im Sumpf der Vampir und Werwolfs-Bücher.

Laini Taylors Schreibstil fand ich zunächst eher gewöhnungsbedürftig, als ich mich aber daran gewöhnt hatte, fand ich ihn umso besser. Er lässt sich leicht lesen, enthält aber immer wieder Formulierungen oder Einschübe, die das Buch märchenhafter und mache Stellen fast schon poetisch wirken lies.

Die Charaktere fand ich einerseits interessant, andererseits hätte man ihnen mehr Tiefe verleihen können, ich mochte Karou zwar, aber es fiel mir manchmal schwer sie nachvollziehen zu können bzw. sich in sie hineinzuversetzen. Dafür war ihr Charakter nicht „ausgereift“ genug.

Auch schade fand ich, dass einige Rückblenden sehr langatmig waren und ein bisschen den Wind aus der Geschichte genommen haben.

Dennoch finde ich das Buch sehr gelungen und kann es weiterempfehlen, denn der positive Teil überwiegt und die Geschichte konnte mich überzeugen.

Ich freue mich schon sehr auf Teil zwei.

 

Liebe Grüße

EinfachIch♥

Advertisements
 
Ein Kommentar

Verfasst von - 30. Juni 2012 in Uncategorized

 

Eine Antwort zu “(Buchvorstellung) Laini Taylor – Daughter of Smoke and Bone 1 Zwischen den Welten

  1. Janine

    26. Januar 2014 at 15:17

    vielen dank für deine rezension , jetzt ist es auf meiner wunschliste gelandet !

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s